Rechtsgebiete

Das Wirtschaftsrecht ist sehr vielfältig. Jeder Fall hat seine Besonderheiten und ist es wert durchdacht zu werden, um Argumente zu finden und Strategien auszuloten. Machen Sie sich ein Bild von den Inhalten unserer Arbeit und wählen Sie einen unserer Beratungsschwerpunkte:

Notariat

Gesellschaftsrecht 

Wirtschaftsrecht

Strafrecht

Datenschutzrecht 

Compliance

Neue Regeln für Arbeitsverträge

Arbeitgeber müssen sich ab dem 1. August 2022 auf neue Regeln bei der Formulierung von Arbeitsverträgen einstellen. Seit langem gilt in Deutschland das Nachweisgesetz. Danach sind bestimmte Inhalte des Arbeitsvertrages schriftlich niederzulegen. Das Gesetz soll...

Geänderte Muster-Widerrufsbelehrung und neue Informationspflichten für Vergleichsportale

Die am 28. Mai 2022 in Kraft getretene Änderung der Artikel 246 ff. EGBGB durch das„Gesetz zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches und des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch in Umsetzung der EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung...

(Kein) Betrug im Baugewerbe

Der 1. Strafsenat des BGH (BGH, Beschl. v. 15.12.2021 – 1 StR 342/21) hat entschieden:Eine Strafbarkeit wegen Betruges durch Verschweigen von Lohnzahlungen gegenüber der Sozialkasse des Gerüstbaugewerbes (SOKA Gerüstbau) kann sich für die Jahre 2014 und 2015 nicht aus...

Subventionsbetrug mit Corona-Soforthilfen

Wer zu Unrecht sog. Corona-Soforthilfen beantragt, kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu 10 Jahren bestraft werden. Dies hat der 6. Strafsenat des BGH bestätigt. In diesen Fällen kommt nach Auffassung der Richter aus Leipzig ein - sog. unbenannter - “besonders...

Rechtliche Begleitung der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der Oehm und Rehbein GmbH (Rostock) an eine von Rigeto Unternehmerkapital GmbH beratene Investorengruppe

Die Gesellschaftsrechtskanzlei HAUNHORST SCHMIDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat unter Federführung von RA Dr. Christian Schmidt die Gesellschafter der Oehm und Rehbein GmbH in Rostock bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an die Münchener Rigeto-Investoren...

Handlungsfähigkeit von Unternehmen, Genossenschaften und Vereinen bleibt auch in der Corona-Krise gewahrt

Durch das am 27. März 2020 im Bundesgesetzblatt veröffentlichte Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19 Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht (BGBl. 2020 I Nr. 14 v. 27.03.2020) wird die Handlungsfähigkeit und Beschlussfassung von...

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

6 + 3 =