Notarielle Dienstleistungen im Gesellschaftsrecht

Auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts sind zahlreiche Rechtsgeschäfte nur in notariell beurkundeter Form wirksam. Darüber hinaus ist aufgrund ihrer wirtschaftlichen Bedeutung bei vielen Vorgängen die Einbindung eines Notars empfehlenswert.

Soweit erforderlich und von Ihnen gewünscht, stimmen wir uns mit Ihrem Rechtsanwalt und Ihrem Steuerberater sowie den weiteren involvierten Parteien ab.

Tätigkeitsbereiche

Die notariellen Dienstleistungen im Gesellschaftsrecht umfassen unter anderem:

  • Änderung der Geschäftsführung (Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern)
  • Aufnahme eines neuen Gesellschafters
  • Errichtung einer Stiftung
  • Gestaltung der Unternehmensnachfolge
  • Gründung einer Gesellschaft (Aktiengesellschaft / AG, eingetragene Genossenschaft / e.G., Gesellschaft mit beschränkter Haftung / GmbH, GmbH & Co. KG, Kommanditgesellschaft / KG, Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) / UG (haftungsbeschränkt))
  • Kapitalmaßnahmen (Kapitalerhöhungen / Kapitalherabsetzungen)
  • Liquidation einer Gesellschaft
  • Übertragung Gesellschaftsanteil
  • Unternehmensverträge (Beherrschungsvertrag / Gewinnabführungsvertrag)
  • Umwandlungsvorgänge (Formwechsel, Spaltung, Verschmelzung)

Umsetzung Ihres Anliegens

Gerne unterstützt Sie Notar Dr. Haunhorst gemeinsam mit den erfahrenen Notariatsfachangestellten Frau Astrid Leerhoff (leerhoff@haunhorst-schmidt.de), Frau Sonja Tempel (tempel@haunhorst-schmidt.de) und Frau Bianca Boyken (boyken@haunhorst-schmidt.de) bei Ihrem Projekt.

Schildern Sie uns Ihr Anliegen.