Andreas Stein

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Partner
Lehrbeauftragter für Zivil- und Wirtschaftsrecht
an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Die Beratungsschwerpunkte von Rechtsanwalt Andreas Stein liegen in den folgenden Rechtsgebieten:

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Prozess- und Verhandlungsführung
  • Unternehmensumstrukturierungen
  • Recht der erneuerbaren Energien (EEG)
  • AGB-Recht
  • Gewerblicher Rechtsschutz

Expertise

Rechtsanwalt Andreas Stein unterstützt kleine und große mittelständische Unternehmen sowie Führungspersonal in allen wirtschaftsrechtlichen Belangen. Besonderer Tätigkeitsschwerpunkt von Rechtsanwalt Andreas Stein bildet die Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensumstrukturierungen.

Rechtsanwalt Stein begleitet die strategische Verhandlungsführung und übernimmt die Prozessvertretung vor Gericht. Er verfügt über besondere rechtliche Expertise bei der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, Geschäftsführerverträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ein weiterer Bearbeitungsschwerpunkt von RA Stein bildet das Recht der erneuerbaren Energien (insb. Projektierung, Ankauf und Veräußerung von Windenergie und Biogasanlagen sowie Blockheizkraftwerken, Anlagen-Contracting).

Vita

Geboren 1984 in Lingen (Ems).

Nach Abitur am Gymnasium Georgianum Lingen, erfolgreicher Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück.

Erfolgreiche Referendarausbildung im OLG- Bezirk Oldenburg (Oldb.) mit Stationen beim Amtsgericht Vechta, der Staatsanwaltschaft Aurich, dem Landkreis Ammerland und dem Oberlandesgericht Oldenburg.

Von 2010 bis 2012 zunächst Referendar und juristischer Mitarbeiter in der Kanzlei CT • HAUNHORST • SCHMIDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Seit 2012 Tätigkeit als zugelassener Rechtsanwalt in der Kanzlei CT • HAUNHORST • SCHMIDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Ebenfalls seit 2012 Dozententätigkeit im Bereich Recht bei der comfair GmbH (Institut für berufliche Weiterbildung) in Oldenburg.

2013 erfolgreicher Abschluss der theoretischen Fachanwaltsausbildung für den Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht in Hamburg.

Ernennung zum Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht am 10. September 2015.

Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV).

Referenzen

  • Durchführung eines umfangreichen selbstständigen Beweisverfahrens (Beweissicherungsverfahrens) auf dem Sektor der erneuerbaren Energien.
  • Umsetzung von Umstrukturierungen verschiedener mittelständischer Unternehmensgruppen im Bereich der erneuerbaren Energien.
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Gesellschafterstreitverfahren.
  • Unternehmensumstrukturierung einer gemeinnützigen Gesellschaft aus dem Bildungsbereich.

Veröffentlichungen

Aufsätze
  • Die regulatorischen Auswirkungen gesetzgeberischen Eingreifens bei der „Buttonlösung“ unter besonderer Berücksichtigung des Verbraucherleitbildes, in: Halberstadt, Jantje/Jakob, Christian/Schuricht, Michael (Hrsg.): Jenseits des Elfenbeinturms: Universitäre Forschung und praktische Relevanz, Lohmar 2016, S. 251-268, zusammen mit Christian Jakob.